Wanderreisen: Osteuropa, Tschechien, Slowakei:
Wandern im Böhmerwald / Beskiden / Karpaten / Hohe Tatra

Wandern in Tschechien & Osteuropa

Für alle unsere Wandertouren gilt:
Gemütliches Wandertempo, keine großen Steigungen, Touren zwischen 5 und 18 km, meist Wald- und Feldwege (im Böhmerwald teils auch asphaltiert).
Bei schlechtem Wetter gibt es kulturell reizvolle Alternativen.

Wir möchten Ihnen die landschaftlich schönsten Wanderrouten im Osten Mitteleuropas zeigen. Bringen Sie einfach Lust auf naturnahes Wandern und Interesse an Kultur mit.

Böhmerwald / Nationalpark / Moldau / Thaya / Südböhmen / Mähren / Pommern & Kaschubei / Kärnten und Steiermark /
Niedere Beskiden / Waldkarpaten / Zips / Slowakisches Paradies /
Schlesien / Riesengebirge / Memel-Land / Kurische Nehrung

Presseberichte: Von Brigitte bis ZEIT

 

Wandern in Tschechien

 

Beskiden-Landschaft

 

Wandern um Praha


Die böhmischen Fürsten und Könige haben im Karstgebiet westlich von Prag mächtige Burgstätten gebaut, wo sie mit ihrem ganzen Hofstaat residierten. Um 1900 haben Romantiker diese Landschaft „wiederentdeckt“ und sie zu ihrem „Wilden Westen“ erklärt. Aus den Steilhängen des Böhmischen Karstes ragt weißer Kalkstein hervor, der der Region sein faszinierendes und charakteristisches Gepräge gibt.  Schwerpunkt ist gemächliches Wandern in faszinierender Landschaft. Dazu kommen eindrückliche Kulturprogramme: die imposanten geschichtsträchtigen Burgen und Höhlen und natürlich Prag, die „Goldene Stadt”, der wir zwei ausführliche Tage widmen.

Reiseveranstalter ist: Ahoj-Tours (siehe pdf-Seite; 800 KB)

Termine 2015
30.05. - 06.06. Es gibt noch freie Plätze
03.10. - 10.10. Es gibt noch freie Plätze

Reisepreis: 510 €
EZ - Zuschlag: 110 €

Radurlaub Krivoklat

 

Wandern im Künischen / Sumava - Böhmerwald

Die Šumava / der Böhmerwald ist nicht nur Nationalpark. Die Region hat viel mehr zu bieten. Das Künische Gebirge ist seit dem 13. Jahrhundert ein geschichtlich sehr interessantes Gebiet. Die hier lebenden Freibauern haben die Landschaft geprägt. Glasmacher und Glasherren haben im 18. und 19. Jahrhundert Glaskunst von Weltrang produziert. Vor 150 Jahren hat die Eisenbahn neue Impulse und auch die Touristen hierher gebracht. Heute sind viele der alten Siedlungen verschwunden und in der Landschaft sind nach ihnen nur Narben geblieben. Schöne Gletscherseen repräsentieren die unberührte Natur ...

Reiseveranstalter ist: Ahoj-Tours (siehe pdf-Seite; 800 KB)

Termine 2015
19.09. - 26.09. Es gibt noch freie Plätze

Reisepreis: 495 €
EZ - Zuschlag: 100 €

Wasserschloss Svihov

 

Wandern im Böhmischen Paradies

Schon seit dem 19. Jahrhundert nennen die Touristen die Landschaft auf dem Mittellauf des Flusses Jizera (Iser) wegen der Mannigfaltigkeit der Naturschönheiten, der zahlreichen historischen Sehenswürdigkeiten und Volksarchitektur das Böhmische Paradies. Die Tour beginnt am Isergebirge, im Quellgebiet des Flusses Jizera (Iser), der mit der Labe (Elbe) das Böhmische Paradies gestaltet.

Reiseveranstalter ist: Ahoj-Tours (siehe pdf-Seite; 800 KB)

Reise ist zur Zeit nicht im Angebot.

Wildniswandern

 

Literaturwanderungen im Osten Mitteleuropas


Tschechien - Polen - Slowenien - Böhmen - Mähren - Pommern Prag - Olmütz - Ostrau - Maribor - Triest - Marienbad


Dinge und Menschen neu sehen, Länder anders wahrnehmen: dazu verhilft uns die Literatur. Warum also nicht mit Büchern reisen?
Die Stimmen der Dichter sind die vierte Dimension: sie öffnen den Blick in innere und äußere Räume.
Gehen und lesen, hören und reden, trinken und denken. Am besten mit Gleichgesinnten!

 

Lesen und Wandern

 

Kulturwanderungen im Osten Mitteleuropas


Tschechien - Polen - Slowakei - Litauen - Ukraine


Lange Zeit schien Kulturerlebnis und Wandern unvereinbar. Heute wollen aufgeschlossene Reisende gerne beides: Bewegung und Muse.
Denn beim Wandern können sich die vielfältigen Kultureindrücke sammeln und setzen. Und die Freude auf Kultureindrücke macht die Wege leichter als gedacht.

 

Lesen, Wein und Wandern

 

 

Und im Winter:
Skiwandern oder Schneeschuh im Böhmerwald

Auf Langlaufskiern oder mit Schneeschuhen von Dorf zu Dorf oder von Hochmoor zu Wildbach durch die verschneite Landschaft ziehen. Kaum anderswo lässt sich winterliche Natur und Kultur schöner genießen. Der größte Nationalparks Tschechiens, der Böhmerwald, bildet mit dem erweiterten Nationalpark Bayerischer Wald das "Grüne Dach Europas". Die ausgedehnten Wälder und die fast menschenleeren Kulturflächen um den ehemaligen Eisernen Vorhang ermöglichen nicht nur sportliches Gleiten auf Rundloipen durch Wald und Wiesen, sondern auch eine Begegnung mit einer faszinierenden Kulturlandschaft, die teils über Jahrzehnte unberührtes Niemandsland war.
Neben den kulturnahen Skiwander-, Langlauf- und Schneeschuhreisen gibt es auch explizite Kulturreisen mit gemächlichen Winterwanderungen, je nach Wetter und Schnee mit Wanderschuhen oder Schneeschuhen (im Böhmerwald und in Pommern, dem "Land am Meer")

Kulturwinter im Böhmerwald

Kulturwinter an der Ostsee

 

Skilanglauf

Schneeschuh Hochwald

Schneeschuhwandern im Böhmerwald