Diese Seite ist veraltet. Bitte Besuchen Sie unsere aktuelle Homepage
unter www.boehmen-reisen.de ! Danke!

Altböhmisches Land der Burgen

Im vergessenen sanfthügeligen "Landschaftsgarten" am Fuße des Böhmerwaldes scheint die Zeit stehen geblieben zu sein: Verkehrsarme Straßen und Alleen führen zu frühmittelalterlichen Burgen, verträumten Dörfern, verwunschenen Schlössern ...

Teilnehmerzahl: 10 bis 18

Reisebegleiter: Jiri Franc oder Dalibor Hiric oder Eliska Kralova
Referenten: Markus Schmidberger ("Öko-Tag");
Herr Konrady (Choden: Geschichte, Kultur, Musik)
Die Tagesstrecken liegen um 40 km. Sportlicheren RadlerInnen erklären wir Möglichkeiten für Abstecher.

<Siehe auch Konzeptseite: "Konditionelle Ansprüche">

Reiseverlauf

Samstag 13.23: Bay. Eisenstein - Grenzbahnhof Treffpunkt
So ist schon am Anfahrtstag Zeit für ein Rad- oder Kultur-Programm.Mit Zug: Über IC-Haltestelle Plattling (großteils mit "Rad-Zügen" zu erreichen; z. B. ab Köln: 5.47 h; München 10.08 h). Von Plattling (ab 12.11 h) fahren Sie auf malerischer Strecke mit der Waldbahn (eigener Anhänger für unsere Radgruppen) quer durch den Bayerischen Wald. Eisenstein an: 13.23 h - Am Bahnsteig über die Grenze. Autos können am Bahnhof in Bay. Eisenstein geparkt werden. Nach dem Geldwechseln geht es per Bus hoch ins beeindruckende Wallfahrtsdorf Dobrá Voda/Gutwasser.
Von dort eine Radtour hinunter ins Otavatal nach Sušice. (ca. 15 km)

Sonntag bis Dienstag, von Sušice / Schüttenhofen aus: Unser 3-Sterne-Hotel liegt nahe dem schönen Marktplatz der Zündholz-Stadt Sušice/Schüttenhofen, "Tor des Böhmerwaldes". (Zi. mit Du/WC.) 

-- Entlang der Otava nach Rábí: Besichtigung der größten tschechi-schen Burgruine und Besuch bei Falke, Adler und Kondor im Burgareal. Durch verträumte Dörfer zurück. (ca. 25 km)

-- Ein lehr- und erlebnisreicher, spannender Naturtag. Begleitet von ei-nem Naturzauberer (Vorsicht: ökologisch ansteckend!) erkunden wir z. B. den Auenwald an der Otava und andere faszinierende und ab-wechslungsreiche Details zwischen storchenfreundlichen Moorwiesen und malerischen Bächen. (Je nach Lust und Frage-Laune 10 - 30 km)

-- Vormittags leichte Kanutour auch für Anfänger auf der Otava nach Rábí (10 km). Nachmittags gemütlicher Stadtbummel oder/und eine kurze Radtour in die dörfliche Umgebung der Stadt.
Alternativ statt Kanu: Radtour durch schöne Alleen in das idyllische Kulturland südöstlich von Sušice mit der roten Wallfahrtskirche in Strašín und der romanischen Kirche in Albrechtice. (35 km)

Mittwoch: Weiterfahrt zunächst per Bus bis Kolinec. - Nahebei die neu renovierte ausgedehnte Burg Velhartice, außen wie innen sehr sehenswert. Weiter per Rad durch geschwungene Landschaft an volksarchitektonischen Dorfidyllen u. Burg Klenová vorbei nach Týnec. (25 km)

Donnerstag + Freitag, von Týnec / Teinitzl aus:Gutes Hotel neben Barockschloss, schöne Terrasse (Zi. mit Du/WC).

-- Eine kurze Fahrt an einer idyllischen Waldkirche vorbei nach Klatovy/Klattau. Wir besichtigen - kompetent geführt - den faszinierenden mittelalterlichen Kern mit Bürgerhäusern aus Barock, Renaissance und Gotik, die Unesco-geschützte originale Barockapotheke, Jesuitenkirche (K. I. Dientzenhofer) und Katakomben. Nahe Klattau zeigt uns ein Schmied sein traditionelles Handwerk. (15 km)

-- Wieder im schönen Tal der Angel radeln wir zur Wasserburg Švihov. Nach der Burgbesichtigung geht es noch in das altböhmische Czer-nin-Kastell von Chudenice, mit herrlichem Wildpark und Aus-sichtsturm. Die Hotelterrasse beim Bad lädt zum Kaffee ein ...
(Heute sind es knapp 50 km, aber relativ flach - und inzwischen sind Sie ja über die Woche gut trainiert!)
Abschiedsabend mit Herrn Konrady und seiner bekannten Gruppe - mit regionstypischer chodischer Musik.

Samstag: Bustransfer zum Bahnhof Eisenstein Am letzten Tag werden Sie von unseren Bussen spätestens bis 13 h zum Ausgangsbahnhof gebracht. Stündliche Zugabfahrt zum IC-Halt Plattling.

Die Programmpunkte der Reise sind Vorschläge, die sich - abhängig von Wetter, Stimmung etc. - verändern lassen. Insbesondere werden wir mit dem täglich organisierten Radwander- und Kulturangebot auf die Möglichkeiten und Interessen der TeilnehmerInnen eingehen. Detaillierte Infos mit Lese- und Kartenmaterial bekommen Sie spätestens 2 Wochen vor Reisebeginn per Post.

Leistungen

- 7 Übernachtungen mit Halbpension
- Begleitperson
- Begleitauto für's Gepäck
- Transfer ab/nach Eisenstein
- alle Programmfahrten in Tschechien
- Tourenführungen (täglich)
- Kulturprogramm, Vorträge
- ausführliches Karten- und  Infomaterial

Reisepreis: €
EZ - Zuschlag: €

Kinder haben bei Übernachtung im 3-BZ 30% Ermäßigung

MindestteilnehmerInnenzahl: 10; Maximal: 18

Leih-Tourenräder Tourenräder mit 21 Gängen oder Rücktritträder mit 7-Gang-Nabenschaltung können Sie für
€ 45,-bei Sportservice Zelezna Ruda bestellen. Die Räder erhalten Sie dann vor Ort in Bayerisch Eisenstein nach dem Treffen am Bahnsteig. Reservierung über uns, wir geben Ihre Bestellung weiter, Bezahlung vor Ort. Bitte bis möglichst bei Anmeldung, spätestens aber 3 Wochen vor Beginn der Reise bei uns reservieren.

Anmeldeformular
Infoanforderung
Reisebedingungen

Reise ist zur Zeit nicht im Angebot.

Ergänzungsangebot Prag: z.B. 3 Nächte im Jugendstil-Hotel Europa am Wenzelsplatz, individuelle Stadtführung und Theaterkarte: ab 180 €

Radtouren in Böhmen

Reise ist zur Zeit nicht im Angebot.


Anmeldeformular
Infoanforderung
Leistungen
Reisebedingungen

Es gibt noch freie Plätze = Frei = Restplätze Leider Ausgebucht = Ausgebucht

Karte Burgenland vergrößern

Urlaub in Tschechien

Was schreibt die Presse:


Als "Kanada vor unserer Haustüre" umschreibt Erwin Aschenbrenner das Land jenseits der Grenze des Bayerischen Waldes. Man wird diesem Landstrich aber wohl eher gerecht, wenn man ihn als Kombination von oberbayerischem Voralpenland mit finnischer Hochebene und Toskana charakterisiert. Eine Reise dorthin könnte also - was optische Genüsse angeht - drei Reisen ersetzen. Und darüberhinaus ist diese Gegend ein preisgünstiges Ferienziel ...
Neue Zürcher Zeitung, 29.7. 1999

Radreisen in Tschechien

" Wie war´s?"
Wir fragten unsere Gäste:

"Die Landschaft ist traumhaft, über die Kultur haben wir viel erfahren..., insgesamt lässt sich sagen: ich komme mal wieder". (August 2001)

"Ein wunderschönes, bezauberndes Land, das man in seiner Vielschichtigkeit sicher nur mit Reiseleitung kennenlernt. Begegnung mit Böhmen wird auf jeden Fall weiterempfohlen." (Juni 2001)

Urlaub auf dem Bauernhof
"Für mich war es das erste Mal mit einer Gruppe zu reisen, aber sicher nicht das letzte Mal. Es war wunderschön, die Reiseleiter waren sehr um unser Wohlergehen besorgt, die Menschen vor Ort trotz gelegentlicher Verständigungs-schwierigkeiten sehr freundlich, herzlich und hilfsbereit. Vor lauter Begeisterung habe ich bereits einigen Leuten den Mund wässerig gemacht." (Juli 2001)

"Es war unsere erste Gruppenreise nach 20 Jahren Urlaub mit dem Wohnmobil und wir wurden nicht enttäuscht. Organisation und Durchführung waren sehr gut, Begegnungen mit Land, Leuten und Sehenswürdigkeiten wurden sehr kompetent nahegebracht, die Gastronomie war erstaunlich gut. Wir kommen wieder zu einer Reise aus dem vielfältigen Programm." (Sep. 2001)

Tschechien erleben im Urlaub

"Es war meine zweite Reise mit Begegnung mit Böhmen und ich war wieder begeistert von der Landschaft und vom Reisen mit der Gruppe. Besonders schön ist es eine Gruppe von Menschen zu finden, die auch vom "sanften Tourismus" begeistert ist und sich wirklich für Land und Leute interessiert. Ich freue mich schon auf das nächste Mal." (Juli 2001)