Diese Seite ist veraltet. Bitte Besuchen Sie unsere aktuelle Homepage
unter www.boehmen-reisen.de ! Danke!

Seit 2001 veranstalten wir unseren Rad-Klassiker an der Moldau in 2 Varianten:

Böhmerwald+Moldautal
nach alter Methode, beginnend nahe der Moldauquelle, mit einigen Touren von 50 km und mehr auch im hügeligen bis "mittelgebirgigen" Gelände des Böhmerwaldes:

Im Moldautal - leicht als leichte Variante mit durchschnittlich 35 km Streckenlänge, die sich weniger im Böhmerwald, sondern gleich bei den Moldauauen und am großen Moldaustausee aufhält.

Im Moldautal - leicht

Unser Radklassiker, die leichtere Variante an der österreichisch-böhmischen Grenze: Sie erleben Moldau-Auen, Stifter-Land, Teufelsschlucht, Schwemmkanal, die Strände am "Böhmerwaldmeer", Kloster Hohenfurt, Rosenberg, Krumau ...

<Siehe auch Konzeptseite: "Konditionelle Ansprüche">

 

Reisebegleiter:
Ing. Jaroslav Neuzil oder Sona Kabelova
Referenten: Dr. Ivan Slavik und andere

Samstag Bay. Eisenstein - Grenzbahnhof Treffpunkt 13.23:
So ist schon am Anfahrtstag Zeit für ein Rad- oder Kultur-Programm. Mit Zug: Über IC-Haltestelle Plattling, großteils mit "Rad-Zügen" zu erreichen; z. B. ab Köln: 5.47 h; München 10.08 h. Von Plattling (ab 12.11 h) fahren Sie auf malerischer Strecke mit der Waldbahn (eigener Anhänger für unsere Radgruppen) quer durch den Bayerischen Wald. Eisenstein an: 13.23 h - Am Bahnsteig über die Grenze. - .Autos können am Bahnhof in Bay. Eisenstein geparkt werden.

Bustransfer über die Böhmerwaldhochebene, bald dem jungen Moldaubach, dann den Moldauauen, schließlich am Moldaustausee entlang bis zu unserem renovierten Hotel im Dörfchen Vorderheuraffl am ruhigen malerischen Südostufer des Sees (alle Zi. mit Du/WC).

Sonntag - Dienstag, von Prední Výton/Vorderheuraffl aus:
•¨ Hinauf zur Grenze durch verlassene Dörfer (Minichschlag, Kapellen). Lange Abfahrt (teils steil) zum Kloster Hohenfurt, das einst geistiges Zentrum in Südböhmen war. Wir besichtigen Kreuzgang, Kirche und die wohl schönste Bibliothek des Landes. - Zurück auf romantischem Waldweg durch die Teufelsschlucht.
(ca. 35 km, hügelig!; leichtere Variante auf Autostraße möglich)

•¨ Per Charterbus nach Oberplan zum Stifterhaus mit imposanten Ausstellungen. Per Fähre über den See und zur renovierten Kirche des eindrucksvollen verschwundenen Dorfes Glöckelberg. Dann immer flach am technischen Wunderwerk des Schwarzenberger Schwemmkanals entlang, teils durch Österreich, mit Aussichten ins Mühlviertler Hügelland. Zurück in Böhmen durch verlassen-malerische Landschaft, in der heute wieder Elche und Luchse leben. (ca. 50 km)


Dienstag: Weiterfahrt nach Krumau über die Teufelswand ins geschichtsträchtige Rosenberg. Besichtigung der mächtigen Burg (45km). Ständig flussabwärts, bis uns die Moldau in die wohl schönste Kulturstadt Südböhmens bringt. Im Böhmerwald ist fast alles autofrei. Vor Krumau dann verkehrsreich.

Mittwoch bis Samstag: In Krumau 3 Übernachtungen in guten kleinen Hotels (Zi. mit Du/WC

• Das Denkmalensemble Krumau, "Perle Böhmens", wird mit Venedig verglichen. Vormittags eine fundierte und humorvolle Führung vom Museumsdirektor Dr. Ivan Slavík, nachmittags ‚frei' für das bunte Gewirr der Gassen und Hinterhöfe, für die architektonisch einmalige Burg, für Schloss, Barocktheater und Schiele-Zentrum ...

• Radrundfahrt in den Plansker wald (evtl. über Kloster Goldenkron) mit kleiner Überraschung bei der Sesselliftfahrt am Alpenblick Klet/Schöninger, "Fudschijama Südböhmens". (35/45 km).

• Extraangebot: per Schlauchboot auf der Moldau nach Kloster Goldenkron (+ 15 Euro)
oder Radtour zu nahen vergessenen Kulturstätten

Samstag Mit unseren Bussen bringen wir Sie bis spätestens 13.00 Uhr zum Bahnhof Bayerisch Eisenstein. Von dort aus fahren stündlich Züge zum IC-Knotenpunkt Plattling. Natürlich ist das Programm z.B. nach Wetterlage oder Kondition oder Laune flexibel, kein Gruppenzwang. Für sportliche Radler geben wir auch gerne Tipps für individuelle Abstecher.

Detaillierte praktische Tips, Infos und Karten zum Reisegebiet bekommen Sie spätestens 2 Wochen vor Reisebeginn zugesandt.

Leistungen

- 7 Übernachtungen mit Halbpension
- Begleitperson
- Begleitauto für's Gepäck
- Transfer ab/nach Eisenstein
- alle Programmfahrten in Tschechien
- Tourenführungen (täglich)
- Kulturprogramm, Vorträge
- ausführliches Karten- und  Infomaterial

Reisepreis: €
EZ - Zuschlag: €

Kinder haben bei Übernachtung im 3-BZ 30% Ermäßigung. Anfahrt zur Grenze und Rückfahrt ab Bay. Eisenstein nach Hause ist nicht im Preis. Die üblichen, über unsere Leistungen hinausgehenden Ausgaben in CR sind sehr gering: max. € 10.- pro Tag.

MindestteilnehmerInnenzahl: 10; Maximal: 18.

Leih-Tourenräder
Tourenräder mit 21 Gängen oder Rücktritträder mit 7-Gang-Nabenschaltung können Sie für
€ 45,-bei Sportservice Zelezna Ruda bestellen. Die Räder erhalten Sie dann vor Ort in Bayerisch Eisenstein nach dem Treffen am Bahnsteig. Reservierung über uns, wir geben Ihre Bestellung weiter, Bezahlung vor Ort. Bitte möglichst bei Anmeldung, spätestens aber 3 Wochen vor Beginn der Reise bei uns reservieren.

Literaturempfehlung: "Böhmerwald und Moldautal"

Der 1995 im Stuttgarter Pietsch-Verlag erschienene Radreiseführer von Erwin Aschenbrenner ist bereits vergriffen, läßt sich aber (mittels Beilage von € 10,- in bar oder per Scheck) bestellen bei: Begegnung mit Böhmen, Dechbettener Str. 47b, 93049 Regensburg.

Anmeldeformular
Infoanforderung
Reisebedingungen


Moldautal - leicht

vergleichen Sie auch unsere
Musikreise entlang der Moldau

Urlaub an der Moldau

Moldautal - leicht

Reise ist zur Zeit nicht im Angebot.


Anmeldeformular
Infoanforderung
Leistungen
Reisebedingungen

Es gibt noch freie Plätze = Frei = Restplätze Leider Ausgebucht = Ausgebucht

Karte Moldau vergrößern

Radurlaub in Tschechien

Was schreibt die Presse:

Wir freuen uns noch auf die ersten Journalisten, die diese neue Reise begleiten. Aber schauen Sie mal nach unter "Radeln im Böhmerwald und Moldautal", da gibt es schon viele schöne Pressezitate.

Radreisen im Moldautal

" Wie war´s? "
Wir fragten unsere Gäste:

" Die Reise war einfach super, einmal durch das schöne Wetter, die tolle Planung und Reisebegleitung, die schönen Orte, das Grenzland mit den lieblichen Wäldern, Cesky Krumlov mit den Gebäudeschätzen..., und ausgiebigen Fahrten und Rundgängen mit vielen Infos" (Juli 2001)

Urlaub in Tschechien

"An Ort und Stelle habe ich mich verliebt in den `"BehmärrWald", verzaubert von der abwechslungsreichen Landschaft, berührt vom gemeinsamen Wiederaufbau einzelner Kirchen und Friedhöfe, ...., eine wunderbare Urlaubswoche voller unterschiedlichster Eindrücke und Erlebnisse für mich - ich erzähle das begeistert weiter". (Juli 2001)

"Bisher hat mir jede Reise gut getan, aber selten habe ich soviel Spass gehabt: Reisen mit Begegnung mit Böhmen sind meine einzigen Gruppenreisen, und ich bin jedes Mal erstaunt, daß es wieder so schön geworden ist" ( August 2001)

Radurlaub In Tschechien
"Uns hat die Reise rundherum gut gefallen. Eine glückliche Verbindung von sportlicher Aktivität und intensiven Informationen über Land und Leute in einer nicht zu großen Gruppe. Gerade auch die abendlichen Gespräche haben uns Tschechien und seine Menschen nahegebracht und die Reise sehr bereichert. Ebenso die interessant zusammengestellte Bücherkiste." (Juni 2002)

"Es war "Dobry hoch tausend". Danke!!" (Juni 2002)

Urlaub im Moldautal

Ergänzungsangebot Prag: z.B. 3 Nächte im Jugendstil-Hotel Europa am Wenzelsplatz, individuelle Stadtführung und Theaterkarte: ab 180 €