Diese Seite ist veraltet. Bitte Besuchen Sie unsere aktuelle Homepage
unter www.boehmen-reisen.de ! Danke!

Südböhmen und Gratzener Land

Ein naturnaher unentdeckter Radlertraum: erst Krumau, dann ein stilles menschenarmes Land: Urwälder, romantische dunkle Moorseen, mittelalterliche Wehrdörfer, heitere Parks und Städte ...

<Konditionelle Ansprüche><Ablauf einer Radreise>
Teilnehmerzahl: 10 bis 16

Reiseverlauf

Die Programmpunkte der Reise sind Vorschläge, die sich - abhängig von Wetter, Stimmung und individuellen Möglichkeiten - verändern lassen. (Z.B: Wer sich 50 km am Tag nicht zutraut, für den / die gibts Alternativen.)

Samstag
Anfahrt über Bay./Böhmisch Eisenstein Treffpunkt Bay. Eisenstein - Grenz-Bahnhof: 13.23 h. Wir empfehlen die Anfahrt per Bahn. Eisenstein ist über die (IC-)-Haltestelle Plattling bahntechnisch gut angebunden. Die Regentalbahn hängt ab Plattling gesondert für unsere Radtransporte einen 3. Waggon an !! Am Bahnsteig über die Grenze. Gültiger Pass oder Personalausweis erforderlich! Wir holen Sie am Bahnsteig ab.

Bustransfer durch Böhmerwald und Südböhmen. Schon am Hinweg die grandiose Weltkulturstadt Krumau (Kaffee + Stadtspaziergang). Weiter in unsere neue Pension am Fuße der Gratzener Berge: gutes Essen und freundliche Wirte.

Sonntag + Montag, von Hradište / Radischen aus: Südliches Bergland: Über das schöne Dörfchen Reichenau an der Malsch zur Wallfahrtskirche Maria Schnee mit einem mysteriösen "Heiligen Stein". Danach eine verträumte Landschaft entlang der österreichischen Grenze: verschwundene Dörfer (Zettwing, Neustift, Böhmdorf) und versteckte Moorseen ... (ca. 50 km).

Zentrum des Berglandes: Durchs alte Städtchen Benešov / Bene-schau, dann hoch durch die verschwundene Siedlung "Kohlstätten" und ein Holzarbeiterdorf in die eindrücklichste Ortschaft des Niemandslandes: Pohorí na Šumave / Buchers, einst berühmt für seine Hinterglasmalerei. Die kürzlich eingefallene Kirche wird renoviert. Nahebei lädt das dunkelrote Wasser eines traumhaften Moorsees zu einem gesunden Bad. Zurück durch herrliche Wälder, vorbei an malerischen Teichen und an der verlorenen Siedlung Alt-Holland. (Bis 60 km; die Fahrt hoch kann mittels Bus erleichtert werden.)

Dienstag: Weiterfahrt auf wunderbarem Waldweg durch das kleine Hühnergebirge mit Ausblicken ins Tal der Moldaviten. Dann durch schöne alte Städtchen ins Theresienthal: ein künstlich gestalteter, hei-terer Park, gehobenes Disneyland des 19. Jhdts. Mittendrin unser herrliches Hotel, ein ehemaliges Hammerwerk. (ca. 35 km)

Mittwoch bis Freitag, von Nové Hrady / Gratzen aus: Wir erkunden das Theresienthal und machen eine Spazierfahrt ins bunte prächtige Stadtidyll Nové Hrady / Gratzen (Burg, Servitenkloster, die Familiengruft der Buquoy ...) - Wer will, unternimmt auch noch einen Ausflug ins Rote Moor. (10 oder 30 km).

Nördliches Bergland: eine Zeitreise durchs Niemandsland an der Grenze zu Österreich. Hinauf (auf Wunsch hilft der Bus) zur überwältigenden Barockkirche von Dobrá Voda / Brünnl. Durch den alten Kurort geht es zur Grenze, vorbei am Urwald von Hojná Voda / Heilbrunn und wieder hinunter in die fast verschwundenen Grenz-dörfer Scheiben und Piberschlag. (ca. 35 km)

Durch malerisches Teichen- und Moorgebiet ins schöne Städtchen Trhové Sviny / Schweinitz mit dem aufwendig rekonstruierten Hammerwerk Bušek. Vorbei an einer pittoresken Wallfahrtskirche und der Dorf-Festung Cížkrajice / Sitzkreis nach Žumberk / Sonneberg: guterhaltenes Wehrdorf in Böhmen, das wie ein ländliches Schloss wirkt. Zurück am alten Festungsfriedhof vorbei und über den großen Teich von Zár / Sohors mit herrlichem Panorama über das gesamte erradelte Bergland. (ca. 40 km)

Samstag: Rückfahrt nach Eisenstein. Spätestens 13 h wollen wir dort wieder am Bahnhof sein.

 Leistungen

- 7 Übernachtungen mit Halbpension
- Begleitperson
- Begleitauto für's Gepäck
- Transfer ab/nach Eisenstein
- alle Programmfahrten in Tschechien
- Tourenführungen, Kulturprogramm, Vorträge
- ausführliches Karten- und Infomaterial

Einzelzimmer (soweit verfügbar): + € 105,-
Kinder haben bei Übernachtung im 3-BZ 30% Ermäßigung MindestteilnehmerInnenzahl: 10; Maximal: 18

Die üblichen, über unsere Leistungen hinausgehenden Ausgaben in CR sind sehr gering: max. € 10,- pro Tag.

Leih-Tourenräder Tourenräder mit 21 Gängen oder Rücktritträder mit 7-Gang-Nabenschaltung können Sie für
€ 45,-bei Sportservice Zelezna Ruda bestellen. Die Räder erhalten Sie dann vor Ort in Bayerisch Eisenstein nach dem Treffen am Bahnsteig. Reservierung über uns, wir geben Ihre Bestellung weiter, Bezahlung vor Ort. Bitte bis möglichst bei Anmeldung, spätestens aber 3 Wochen vor Beginn der Reise bei uns reservieren.

Ihre Anfahrt zur Grenze und Rückfahrt nach Hause ist nicht im Preis. Für BahnfahrerInnen helfen wir aber bei der Beschaffung von Gruppenfahrkarten.

Anmeldeformular
Infoanforderung
Reisebedingungen

Ergänzungsangebot Prag: z.B. 3 Nächte im Jugendstil-Hotel Europa am Wenzelsplatz, individuelle Stadtführung und Theaterkarte: ab 180 €

Radtouren in Böhmen

Anmeldeformular
Infoanforderung
Leistungen
Reisebedingungen

Es gibt noch freie Plätze = Frei = Restplätze Leider Ausgebucht = Ausgebucht

Karte Südböhmen vergrößern

Radreisen in Tschechien

" Wie war´s? "
Wir fragten unsere Gäste :

"Obwohl ich schon mehrmals in Böhmen war, habe ich vieles erfahren und Neues kennengelernt.. Macht so weiter!! " (Mai 2000)

Radeln in Tschechien

"Zunächst ein dickes Lob für die Idee und das Konzept Begegnung mit Böhmen. Der große Zustimmung zu Ihren Angeboten spricht ja eine deutliche Sprache." (Aug. 2000)

Ferien in Tschechien

" Wie war´s? "
Wir fragten unsere Gäste :
" Die Unterkunft in Nové Hrady ist traumhaft, auch das Essen! Am 2. Tag gab es für alle vorzüglich zubereitete Zwetschgen-knödel, das sagt alles! " (Sept. 2000)

Natur erleben

" Kulturgüter und Landschaft konnten wir ausgiebigst bewundern; bei dem dichten Programm kam nur die Begegnung mit unseren tschechischen Nachbarn etwas zu kurz." (Sept. 2000)

Urlaub in Tschechien