Skilanglauf und Yoga im Bayerwald, für Anfänger und Könner

Skilanglauf und Yoga

2019 hatten wir erstmals Skilanglauf und Yoga im Programm, nur für kundige Langläufer. Die Begeisterung war groß! Manche Mitreisende hätten freilich gerne noch Partner oder Freunde dabei gehabt mit Interesse an einem Langlaufkurs. Auch uns scheint die Kombination ideal. Diesmal also Skilanglauf und Yoga für Könner UND Anfänger, beim Langlauf und beim Yoga..

 

Von der Mooshütte aus ist man/frau binnen 10 bis 20 Minuten bei den bestpräparierten und höchstgelegenen Loipen im Bayerischen Wald.
Für notwendige Transporte steht uns der Mooshüttenbus zur Verfügung.

 

Und die Mooshütte selbst hat unter ihrem Dach einen schönen Yoga-Raum, der für uns bereit steht.

 

Schneegarantie: Sie haben stornofrei Rücktrittsrecht, falls 3 Tage vor Reisebeginn am Bretterschachten Skilanglauf nicht möglich ist.

 

Yoga-Angebote gibt es täglich vor dem Frühstück mit Aufwecken der Muskeln und auf Wunsch auch abends z.B. vor der Sauna. Zusätzlich reservieren wir an weiteren Nachmittagen den Übungs-Raum.
Anleiten wird Sie Anke Redeker aus Norderstedt, gleichzeitig Langlauf-Fan und Yoga-Lehrerin (Hatha- & Kundalini-Yoga).
Anke begleitet zudem die kundigen Langläufer*innen auf den Loipen ringsum, die die bestgespurten Loipen im Bayerwald sind:
beim nahen Loipenzentrum Scheiben mit 3 Runden: 3, 5 und 7 km,
auf dem Bretterschachten mit 6 Rundenvarianten von 4 bis 18 km,
bei guter Schneelage auch auf den Hohenzollernloipen von Bayrisch Häusl aus, mit Runden von 4, 9 und 12 km.

 

Den Lernkurs leitet voraussichtlich Wolfgang Koller junior, staatlich geprüfter Skilanglauflehrer aus der Skischule Lamer Winkel. Er wird die Kurzrunden der genannten Loipenzentren nützen.

 

Die "Mooshütte" ist ein sehr alter stilvoll-uriger Berggasthof mit Sauna, ehemals war sie Glashütte. Winter 2012 ist ein großer Teil des Gebäudes abgebrannt, der Hauptteil mit den Zimmern und Gastsstuben ist ganz neu renoviert. Die Hütte liegt einsam und malerisch, nahe dem Kleinen Arbersee - am Hauptkamm zwischen Arber und Osser mit traumhaftem Blick über den Lamer Winkel.

Skilanglauf-Bayerwald-Schneekunst

 

Treffpunkt: Bahnhof Bayerisch Eisenstein 16.13 h.
Per Zug gut erreichbar mit der Waldbahn, ab IC-Haltestelle Plattling.
Wer früher kommt: am Bahnhof und nahebei sind einige Lokale und Museen (Naturparkwelten im Bahnhof, Galerie "Kuns(t)räume grenzenlos" nebenan, Bahnhofstr. 52).
Kundige Langläufer können bei Schnee bis ins Tal auch schon vom Loipeneinstieg oberhalb des Dorfes die Bayerwaldloipe 6 km hoch zum Brennes-Pass gehen. Von dort dann am Wanderweg 1 km runter zur Mooshütte.
Das Gepäck kommt natürlich mit dem Auto zum Hotel. Autofahrern empfehlen wir, Schneeketten mitzunehmen!

 

PROGRAMM:
Es gibt eine große Auswahl für Loipengeher, wir wählen immer aus nach Wetter und Schneeverhältnissen.

Die 3 großen Loipenzentren in der Nähe der Mooshütte: Scheiben, Bretterschachten und Bayrisch Häusl mit jeweils 3-6 Rundenvarianten sind oben bereits beschrieben. Sie sind die Ausgangspunkte sowohl für den Lernkurs, als auch - meistens - für Ankes Ausflüge.
Dazu kommen noch eine Vielfalt weiterer Loipenmöglichkeiten auf der bayerischen und tschechischen Seite, die wir nützen können:
die Loipen im Bereich der Quelle des Schwarzen Regen um Gerlova Hut/Gerlhütte und das alte Glashüttendorf Hurkenthal,
Loipen zu den böhmischen Gletscherseen Lakasee, Teufelssee und Schwarzensee,
das Loipenzentrum am Zwiesler Waldhaus
und - bei guter Schneelage - auch die Bayerwaldloipe vom Brennespass (1 km von der Mooshütte entfernt) ins obere Tal des Schwarzen Regen Richtung Zwiesel.

Zudem wird Erwin Aschenbrenner die ersten Tage die Reise mitbegleiten und auf Wunsch Querfeldeintouren gehen, z.B.:

- Vom Quartier aus über den Bergpass Brennes auf einem hochgelegenen breiten Forstweg zur Einkehr am Großen Arbersee. Zurück z.B. über das Loipenzentrum Bayerisch Häusl - und von dort mit dem Bus wieder hoch zum Brennespass.

- Ungespurt zum Kleinen Arbersee und hinauf zu den über 1200 m hoch gelegenen Wiesen zwischen Enzian und Kleinem Arber mit Quereinstieg zur Auerhahnloipe, die vom Bretterschachten her kommt.
Von dort gibt es eine Variante zum berühmten Berggasthaus "Chamer Hütte" und zurück zum Bretterschachten. Für Könner zudem mit einem schönen Abstecher ungespurt zum Mittagsplatzl oberhalb der Seewand des Großen Arbersees mit märchenhaftem Blick über den See ins Böhmische. (15-19 km)
Oder auf dem einsamen Teil der "Auerhahnloipe" schwungvoll hinunter zum urigen Wirtshaus in Schareben (1000 m) zu einer ersten urgemütlichen Einkehr. Dann nochmals hinauf zum Mühlriegel (1080 m; herrlicher Blick ins Zellertal ) und wieder hinab zu den Einödhöfen oberhalb des Lamer Winkels (850 m). Im Einödhof Waldeck wartet auf uns einer der schönsten Gasträume Bayerns (und vielleicht auch ein musikalischer und poetischer Abend mit unserem Freund Alois Frisch aus Lam).
Diese Tour ist anspruchsvolle 26km lang.
Hier ein Link auf Satellitenbild und Höhenskizze zu der
Tour von Mooshütte bis Waldeck
.

<Achtung: Die Tourvariante zum Waldeck ist keine Empfehlung für Individualisten Auf keinen Fall alleine gehen! Es braucht dafür gute Ortskenntnisse.>

Arber-Gipfelgruppe
Auf der Hochebene zwischen Enzian und Kleiner ArberWaldeck kann auch Ankes Gruppe und der Lernkurs problemlos erreichen - von der Scheibenloipe per Bus zum Bahnhof in Lam und von dort 3 km wandernd oder per Taxi.

Jede dieser Touren hat bei schönem Wetter großartige Fernblicke, teils bis zu den Alpen. Dazu erlebnisreiche Wege, durch Täler mit urigen idyllischen Höfen, Mühlen, Gasthäusern, oft im Fichten- oder Buchenwald, oft auch auf hochgelegenen Wiesen mit knorrigen Bergahornen oder den berühmten "Arbermandln" (den Zwergwuchskiefern oder "Latschen")

Abends auf Wunsch Sauna und Programm mit Bildern und Lesungen oder einfach Gespräche im gemütlichen Gastraum unserer Mooshütte.
Rückfahrt
mit dem Auto und/oder Langlaufski zum Bahnhof in Bayerisch Eisenstein. (An 10 h oder 12 h. Wer viel Zeit hat, macht noch eine Tour in Richtung Zwiesel.)

Reiseleitung:

Anke Redeker aus Norderstedt bei Hamburg betreibt seit 25 Jahren mit Leidenschaft Yoga. Inzwischen gehören Yoga und Meditation zu ihrem Leben "wie Zähneputzen".
Mit Hatha Yoga hat sie begonnen, später kam dann spezielles Kundalini Yoga dazu. 2012 machte sie eine Yogalehrer-Ausbildung.
Kundalini Yoga ist für jedes Alter, jede Kondition geeignet, da jeder die Übungen so weit ausführen kann, wie sie ihm gut tun.
Die Verbindung zum Skilanglauf findet sie ideal: morgens vor dem Frühstück den Körper wecken und die Muskeln dehnen, anschliessend entspannt durch die verschneite Landschaft laufen und abends entweder direkt in die Sauna oder vorher noch einige leichte Übungen zum Ausklang.

Erwin Aschenbrenner ist Alt-Chef des Reiseunternehmens "Begegnung mit Böhmen". Er ist in der Arberregion aufgewachsen und immer noch da Zuhause. Mit Vorliebe verbringt er die Wochenenden beim Wandern, Radeln oder Skilanglauf im Lamer Winkel. Er kennt nicht nur die Loipen, sondern auch die versteckten Wege der Region, die für Touren mit Langlaufski geeignet sind; nicht nur die Kultur seiner Heimat, sondern auch die schönsten Gasthäuser und Berghütten, und dazu Freunde, die spannende und heitere Geschichten zu erzählen haben.

Wolfgang Koller ist ein Jugendfreund von Erwin Aschenbrenner, staatlich geprüfter Skilehrer und Inhaber der Skischule Lamer Winkel.
Ob er selbst oder sein Sohn oder ein langlaufbegeisterter Mitarbeiter zu uns kommt, der Lernkurs wird jedenfalls kompetent und gelassen geführt, passend zu Langlauf und Yoga.

Als Referent kommt an einem Abend und eventuell zu einem Langlauf- und Kulturtag im Tschechischen Alois Frisch dazu.

Schneegarantie: Sie haben stornofrei Rücktrittsrecht, falls 3 Tage vor Reisebeginn am Bretterschachten Skilanglauf nicht möglich ist.

Leistungen:

  • 7 Übernachtungen mit Frühstück
  • 2-3 kompetente Begleitpersonen
  • Tourenführungen und 5 Tage Lernkurse
  • Transfers (insbes. vom/zum Ausgangsort/Bahnhof)
  • Kulturprogramm
  • ausführliches Karten- und Infomaterial

Termine 2020
29.02. - 07.03. Es gibt noch freie Plätze

Reisepreis: 690 €
EZ - Zuschlag: 115 €

Reiseleiteinnen sind
Anke Redeker und Wolfgang Koller
und Erwin Aschenbrenner

Frei = Frei Restplätze = Restplätze Ausgebucht = Ausgebucht

Die Reise findet mit 7 – 17 Teilnehmern statt. Sobald wir absehen können, dass wir die Mindestteilnehmerzahl 7 nicht erreichen, informieren wir Sie. Im Allgemeinen wird dies 2-3 Monate vor Reisebeginn sein. Unsere letzte Rücktrittsmöglichkeit bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ist 3 Wochen vor Reisebeginn.

Sie können vor Ort Skilanglaufausrüstung ausleihen.
Bitte vorbestellen! Geben Sie dazu Größe und Schuhgröße an! Kosten pro Tag ca. 8 €.

 

Mooshütte mit Osser
Mooshütte mit Osser

Termine 2020
29.02. - 07.03. Es gibt noch freie Plätze

Reisepreis: 690 €
EZ - Zuschlag: 115 €

Anke Yoga Reiseleiterin
Anke Redeker

Frei = Frei Restplätze = Restplätze Ausgebucht = Ausgebucht
Reise buchen Infoanforderung
Leistungen Technische Infos
AGBs Reiseversicherung
Seite drucken

Katalogseite als pdf

 

Unser Hotel:

Größere Karte


Anfahrt mit dem eigenen Auto

Ihre Adresse:

 

Alle unsere Reisegebiete im Osten Mitteleuropas


Mooshütte - unser Quartier

Unser Quartier - neu aufgebaut.

 

Aktuelle Schneehöhe, Schneebeschaffenheit
und Loipenpräparierung
am Bretterschachten

entnehmen Sie bitte der Seite HIER

 

Die Loipen am Bretterschachten sind mit dem Auto in 20 Min. erreichbar. Loipengeher können den Bretterschachten (30 km Auerhahnloipe, Mittagsplatzl) immer als Alternative nützen.

 

 

Skizaun

 

Loipe-Schoenberg

 

Rudi - Loipenspuren

 

Kleiner arbersee Arbergipfel

 

Winterreise

 

Skitouren-Frohsinn

 

 

Tiefschnee im Wald

 

Prost
Prost! - Reisegäste mit Erwin Aschenbrenner in der Mitte

 

Alois-und-Rudi
Referenten Alois und Rudi am Waldeck

 

Birkenallee

 

Pausa am Schachten

 

Skitouren Arber